Zwei Pausen

… musste ich bei dieser Tour nach Lebach einlegen. Zum ersten Mal bei den Primsweiler Weihern in einer verfallenen Hütte. Unterwegs war ich seit längerem nochmal mit dem Liteville, da wird man schneller müde…

Über den „Erlebnisradweg“ komme ich nach Lebach. Da es gerade zu schütten beginnt, suche ich Zuflucht in meiner alten Schule – und laufe dort dem Hausmeister in die Arme. Und der hat dann lange erzählt, was so los an der Schule. Gerade Hausmeister haben ja ihren eigenen Zugang und Blick auf das Geschehen. Interessant, mehr will ich nicht sagen…


Fahrer/innen: allein
Strecke: Schmelz, Hüttersdorf, Lebach
Dauer/Länge/Höhenmeter: 2:10 Std / ca 30 km
Typ/Zweck: Fitness und Vergnügen
Wetter: 15 Grad, bewölkt, regnerisch
Fotos: 6 St.
Steine/Holz: %
Rad: Liteville

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.