Durch den Dünenwald

Viele Möglichkeiten für eine neue MTB-Tour gibt es nicht mehr, also b(r)auen wir uns eine Mischung aus neuen Wegen und Orten und schon Bekanntem zusammen.

Zuerst geht es durch den Borkumer Dünenwald, wie wir ihn ähnlich aus Holland kennen: ein Mischwald mit Birken, Kiefern und Sträuchern, schön leuchtend in herbstlichen Farben. Auch dieser Wald gehört zum Nationalpark.
Das nächste Stück über den Deich ist uns inzwischen wohl bekannt – und immer noch schön: viele Vögel, Blick ins Watt und auf die Inselmitte…
Dann geht es wieder durch die Dünen, erst auf dem Radweg, dann über Sandwege bis zum Meeresstrand. An ihm fahren wir bis zum Ort entlang- leider mit Gegenwind und oft über weichen Boden. Sehr, sehr anstrengend. Anders als in Holland sieht man hier keine Bikes am Strand…


Fahrer/innen: mit Elisabeth
Strecke: Borkum, siehe Karte Komoot
Dauer/Länge/Höhenmeter: 2:20 Std
Typ/Zweck: Fitness und Vergnügen
Wetter: 14 Grad, bewölkt, sonnig
Fotos: 21 St.
Rad: Liteville

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.