Licht und Schatten

Aufgrund positiver Wettervorhersagen ziehen wir die Sonntagstour vor und starten sie schon am Samstag. Es soll eine „Tagestour“ werden. Tatsächlich herrscht durchweg schönes sonniges Wetter. Überall Licht und Schatten…

Besonders die von Komoot vorgeschlagene Route nach Hermeskeil hatte ihre Schattenseiten. Es geht zu oft an verkehrsreichen Straßen und später auch an der Autobahn vorbei. Der Verkehrslärm nervt uns beide. Gegen Mittag haben wir unser Ziel erreicht, die Mühlenkapelle vor Hermeskeil. Hier machen wir Mittag…
Dann geht es zurück über Gusenburg zur Grimburg. Eine sehr schöne Strecke: viel Landschaft und viel Sonne. Auf der Grimburg gibt es noch eine Foto-Rast. Über bekannte, verkehrsarme Wege, die wir selbst aussuchen, geht es zurück…


Fahrer/innen: mit Elisabeth
Strecke: Lockweiler, Löstertal, Sitzerath, Hermeskeil, Gusenburg, Grimburg, Wadrill, Wadern, Noswendel
Dauer/Länge/Höhenmeter: 4:30 Std / 65 km
Typ/Zweck: Sonntagstour
Wetter: 12-18 Grad, sonnig
Fotos: Sony rx100 30 St.
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.