Eine neue Kette einfahren

Verflixt, schon wieder eine neue Kette fällig! Vielleicht sollte ich doch weniger fahren – oder besser ohne Kette…
Auf dem Montageständer hakt sie noch etwas, also muss sie noch mehr bewegt werden, d.h. eine Tour machen…
Schönes Wetter, da fällt dies nicht schwer. Nach etwa einer Stunde haben sich neue Kette und alte Ritzel aneinander gewöhnt und sie geben kaum noch Geräusche von sich. Diesmal hat die Kette 2200 km gehalten…
Es geht nach Bardenbach an Fels und Prims vorbei. Fotostopp am Wasser. In Buttnich kurbele ich noch hoch auf Vogelsbüsch. Oben vor dem Ort, auf dem „Taubenköpfchen“ hat man eine tolle Fernsicht in den Hochwald…


Fahrer/innen: allein
Strecke: Lückner, Nunkirchen, Bardenbach, Vogelsbüsch, Büachfeld
Dauer/Länge/Höhenmeter: 2: 30 Std
Typ/Zweck: Fitness und Vergnügen
Wetter: 14 Grad, ssonnig
Fotos: Sony rx100, 14 St.
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.