Als Weihanchtsmann unterwegs

Die Leute, die im letzten Jahr öfter oder auch regelmäßig in der Werkstatt für Flüchtlinge geholfen haben, bekommen noch ein kleines Weihnachtsgeschenk. Elisabeth hat die Geschenke vorbereitet,
ich darf sie herumfahren…

Die Helfer in diesem Jahr waren alle bis auf einen Flüchtlinge, die in Schmelz oder Hüttersdorf wohnen. So war die Aufgabe relativ schnell erledigt. Da ich an der Prims vorbei komme, nehme ich noch einen Stein mit…


Fahrer/innen: allein
Strecke: Schmelz, Hüttersdorf
Dauer/Länge/Höhenmeter: 1: 20 Std
Typ/Zweck: Erledigung, Fitness und Vergnügen
Wetter: 8Grad, bewölkt
Fotos: Sony rx100, 3 St.
Rad: Liteville

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.