Leichter Schnee(be)fall

Der letzte Tag im Jahr zeigt ein Wintergesicht. Sobald es draußen hell genug ist, schwinge ich mich aufs Rad und taumele in den Schnee hinaus. Leichter Schneefall, ganz dünne Schneedecke: gut zu fahren und schön genug zum Fotografieren…

Am Jägerweiher hinterm Geisweiler Hof passiert in der Aufregung schon ein Missgeschick: Ein Handschuh, den ich wegen der Fotos ausziehen muss, fällt in den Weiher. Ich kann ihn vorm Ertrinken retten und er dankt es mit erfrischender Kühle innen…
Es geht ein bisschen durch den Lückner und raus in Richtung Kansas. Die Landschaft ist in Schneetreiben und Nebel versunken.
Über Schmelz kehre ich ins Warme – und Trockene zurück…


Fahrer/innen: allein
Strecke: Lückner, Schmelz
Dauer/Länge/Höhenmeter: 1: 30 Std
Typ/Zweck: Fotos,Fitness und Vergnügen
Wetter: 2 Grad, leichter Schneefall
Fotos: Canon sx730 HS, 16 St.
Rad: Liteville

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.