Die erste Tour im neuen Jahr

Fahrer/innen: mit Benjamin, Andrea und Mark
Strecke: Lückner, Oppen, Hausstadt, Wilscheider Hof, Schmelz
Dauer/Länge/Höhenmeter: 2 Std 15 Min
Wetter: 8 Grad, regnerisch, stürmisch

Nachdem die Bikefreunde Merchweiler wegen Sturmwetters bei ihnen die gemeinsame Tour abgesagt haben (nur verschoben!) und es bei uns noch friedlich aussieht, ziehen wir los. Kaum sitzen wir im Sattel, bläst es lustig und bald fängt es auch an zu regnen. Die Bäume im Lückner bremsen die Winde etwas aus, doch Mark ist kalt geworden, also müssen wir einen Berg hoch – und oben bläst wieder ein feuchtes Lüftchen. Fotostopp an der Wendelinus Kapelle hinter Reimsbach. Die Wege sind butterweich, doch niemand will sich hinlegen. Hinter Düppenweiler gibt es ein neu angelegtes Stück Sagenweg. Das nehmen wir, trocken wird es viel Spaß machen. Im Moment ist der Pfad sehr schmierig.

Inzwischen haben Sturm und Regen nachgelassen, ab und zu zeigt sich ein Zentimeter blauer Himmel, doch die lange Nacht steckt uns in den Knochen und wir kehren über Hüttersdorf zurück.

Info: Wendelinuskapelle

Wahrscheinlich auf römischen Fundamenten erbaut, wurde die Kapelle dem heiligen Wendelinus als Patron des Landvolks für Vieh und Feld in der von der Landwirtschaft geprägten Gegend geweiht. In den letzten Jahrzehnten mehrmals renoviert und saniert, ist die Kapelle ein kulturelles Wahrzeichen des Dorfes. Die im Mittelalter erbaute Kapelle hat mit dem in unmittelbarer Nähe befindlichen Kapellenbaum, einem von Fachleuten nach Umfang und Rinde geschätzten l000-jährigen Baum, im letzten Jahrhundert manchen Schicksalsschlag hinnehmen müssen.
Doch der knorrige, sturmerprobte Patriarch gab sich nicht auf und ließ immer wieder aus seiner Ruine neues Leben sprießen.

Wendelinuskapelle Wendalinuskapelle

2 Antworten auf „Die erste Tour im neuen Jahr“

  1. Die Trapper-lahmes wünschen Euch alles Gute für`s neue Jahr 2007. Hoffentlich biken wir bald mal wieder zusammen. Vorwarnung: uns gibt`s nur noch in der Team-Wertung, d.h. klein-Pia ist immer dabei … sehr nützlich … kann durch lautes Rufen im Wald sogar schon Wölfe vertreiben …

  2. Hallo zusammen
    Prost Neujahr euch allen. Da wir schon nicht zum biken kommen konnten, teste ich halt deinen Blog. Hast die selbe Idee wie ich gehabt. Bin gerade dabei, meine Website neu zu gestalten (Joomla). Was das für ne Arbeit ist, brauch ich dir ja nicht zu Erzählen. Melde mich die Woche noch.

    Gruß Domenico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.