Überflutet

… ist das Primswehr bei Primweiler. Die dicken Steinquader in der Prims, die hier eine Art Wehr bilden, sind vollkommen in den strömenden Wassermassen verschwunden. Ein Baum ist an der Stelle auch noch umgekippt und liegt quer über den Steinen. Es rauscht, brodelt und gurgelt…

Auf dem Rückweg inspiziere ich noch eine verfallene Hütte vor Schmelz – aus Neugier…


Fahrer/innen: allein
Strecke: Schmelz, Hüttersdorf, Primsweiler, Schmelz…
Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:30 Std
Typ/Zweck: Fitness und Vergnügen
Aufbruch: 11.30 Uhr
Wetter: 5 Grad, bewölkt, Regen
Fotos: Canon sx730 HS, 8 St.
Rad: Liteville

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.