In einer Plastiktüte

… stecken nicht die Schuhe, nicht die Handschuhe, sondern der Fotoapparat…

Nachdem vorgestern die kleine digitale Kamera nach einem heftigen Einsatz bei einer Regentour in ein Koma verfiel und erst nach einer längeren Auszeit auf der Heizung nochmal zu sich kam, wird sie heute in eine kleine Plastiktüte verpackt. Beim Fotografieren wird die Tüte vorne geöffnet und das ausgefahrene Objektiv mit einem Gummi fixiert. Wenn nicht gerade die Tütenreste ins Bild hinein ragen, funktioniert es ganz gut. Ein bisschen Gefummele ist es schon, aber die Kamera bleibt relativ trocken…
DENN: eine Tour ohne Kamera, ein Tagesbericht ohne Foto – das geht eigentlich gar nicht. Zu sehr sind Text und Foto eine Einheit…


Fahrer/innen: allein
Strecke: Lückner, Reimsbach, Oppen, Lückner
Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:30 Std
Typ/Zweck: Testen, Fitness und Vergnügen
Aufbruch: 11.50 Uhr
Wetter: 6 Grad, Regen
Fotos: Canon sx730 HS, 6 St.
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.