Nur von außen

Die Ortschaften und Dörfer, durch die ich komme, liegen noch in ihrem Sonntagsschlaf. Eine friedliche Stimmung liegt über allem…
Zwei interessante Destinationen kann ich nur von außen betrachten…

Schon immer hat mich die Dillinger Hütte fasziniert, besonders die alten und im Verfall begriffenen Teile. Leider kommt man als Unbedarfter hier nicht rein. Zu gern würde ich hier mal in Ruhe schauen und fotografieren.
Im nächsten Ort auf meinem Rückweg stoße ich auf einen kleinen jüdischen Friedhof, direkt am Ortseingang von Diefflen. Eine hohe Mauer umgibt und schützt ihn, das Tor ist verschlossen. Also bleiben nur ein paar Blicke von außen auf die alten Gräber mit ihren besonderen Formen und Inschriften…


Fahrer/innen: allein
Strecke: Schmelz, Düppenweiler, Diefflen, Dillingen…
Dauer/Länge/Höhenmeter: 3:00 Std
Typ/Zweck: Sonntagstour
Aufbruch: 11.30 Uhr
Wetter: 5 Grad, bewölkt
Fotos: Canon sx730 HS, 16 St.
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.