Sonne und kalter Wind

Wäre der kalte, eisige Wind nicht gewesen, hätte man die Sonne spüren können. Eine kleine Ausfahrt sollte es trotzdem geben…

Den Berg hoch nach Auschet. Hier sind Sonne und Wind besonders heftig zu spüren. Es gibt hier oben noch sehr viel Eis auf den Wegen, so dass man sich oft am Wegrand entlang hangeln muss.
Also vorsichtig den Berg wieder runter rollen und auf der anderen Seite im Großen Horst den Berg wieder hoch. Kurzer Besuch auf der Birg und dann reicht es mir schon…


Fahrer/innen: allein
Strecke: Auschet, Limbach, Birg, Hoxfelden
Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:30 Std
Typ/Zweck: Fitness und Vergnügen
Aufbruch: 10.00 Uhr
Wetter: -8 Grad, sonnig
Fotos: Canon sx730 HS, 7 St.
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.