Müllärger

Fast jeden Tag komme ich an der „Vogelbank“ (kurz vorm Lückner) vorbei und muss oft den Müll sehen, der dort liegen gelassen wird. Heute gibt es eine besondere Hinterlassenschaft: einen Einmal-Grill. Und den kann man einfach nach dem Essen stehen lassen – und das Essen gleich dazu. Soll ich mich ärgern und aufregen?

Nein, bringt nichts, auf dem Rückweg räume ich die Sachen, auch den übrigen Müll, zusammen, um ihn später mangels einer Tüte abzuholen…
Ein kleine Runde durch den sonnigen Lückner lässt den Ärger schnell vergessen…

Nachmittags fahren wir mit dem Anhänger noch zum Blumenkaufen nach Schmelz…


Fahrer/innen: allein / mit E.
Strecke: Lückner / Schmelz
Dauer/Länge/Höhenmeter: 2:10 Std
Typ/Zweck: Fitness und Vergnügen / Erledigung
Aufbruch: 11.00 Uhr / 14.00 Uhr
Wetter: 12 Grad, sonnig
Fotos: Canon 7 St.
Rad: Liteville / Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.