Aprilwetter

Ein Wechsel zwischen Sonne und Wolken und viel Wind: Aprilwetter. Gottseidank werde ich in den zwei Stunden von Regenschauern verschont. So kann man sich gut auf den kommenden April vorbereiten…

Ich lasse mich wieder einmal (vom Wind) treiben): durch den Lückner und durch die Dörfer Rissenthal, Rimlingen und Wahlen. Der Wind pfeift so stark über die Wahlener Platte, dass ich die Kapuze unter den Helm ziehe – und dann außer dem Heulen des Windes nichts mehr höre… Einmal suche ich Schutz in einem bequemen Jägerhäuschen, einer „Bodenkanzel“. Sehr bequem mit gepolsterter Bank…


Fahrer/innen: allein
Strecke: Lückner, Rissenthal, Rimlingen, WAhlen, Lücckner
Dauer/Länge/Höhenmeter: 2:10 Std
Typ/Zweck: Erkundung, Fitness und Vergnügen
Aufbruch: 12.10 Uhr
Wetter: 4 Grad, bewölkt, windig
Fotos: Sony / 11 St.
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.