3:00 Std. / 45 km / 600 hm

Die Tourdaten vorweg: Also eine ganz normale Sonntagstour. Diesmal in eine andere Richtung. Auf Abwechslung wird sonntags geachtet…

Mark ist mit seinem neuen Titanbike unterwegs. Es knarzt noch ein wenig und braucht wohl noch mehr Zuwendung…
Zuerst klettern wir hoch bis zum Hoxfels. Noch einige dünne Morgennebel hängen über der Schattermühle, doch die Sonne hat das Meiste an Nebel schon aufgelöst. Wir fahren rüber nach Höchsten. Ab und zu gibt es ein paar neue Wege, damit es den Kollegen, die schon jahrelang sonntags mitfahren, nicht langweilig wird. Es gibt viel Fernsicht bei strahlendem Sonnschein.
Auf Höchsten treffen wir auf Dennis, der mit seinem neuen Rad allein unterwegs ist. Er fährt ein Stück mit.
Weiter geht es um den Ritzelberg herum und bald hinunter nach Primstal. Immer mal wieder liegt ein Trail auf dem Weg, den wir gern in Anspruch nehmen. Am winzigen Dörfchen Nuhweiler vorbei
sind wir bald wieder auf bekanntem Terrain und es geht an der Prims vorbei nach Hause…


Fahrer/innen: mit Mark und Jörg
Strecke: Schmelz, Höchsten, Hasborn, Primstal, Nuhweiler, Krettnich, Bardenbach
Dauer/Länge/Höhenmeter: 3:00 Std / 45 km / 600 hm
Typ/Zweck: Sonntagstour
Aufbruch: 9.30 Uhr
Wetter: 8 0rad, sonnig
Fotos: Sony / 17 St.
Getroffen: Dennis
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.