Paarungszeit

.. zumindest für Frösche…

Am Geisweiler Weiher locken Froschrufe mich näher ans Wasser heran. Und da tummeln sich einige Frösche im von der Sonne beschienenen, flachen Wasser. Einige sausen hinter anderen her, andere haben schon einen Partner gefunden…
Im Wald erwacht neues Leben. Zitronenfalter schwirren herum. Die bekommt man aber nicht vor die Linse. Eine gelbe Sumpfblume ist da schon geduldiger.
Es ist ein Genuss, einfach entspannt durch diese Natur zu gondeln. Mehr braucht es im Moment nicht…


Fahrer/innen: allein
Strecke: Lückner
Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:30 Std
Typ/Zweck: Fitness und Vergnügen
Aufbruch: 12.30 Uhr
Wetter: 18 Grad, sonnig
Fotos: Sony / 14 St.
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.