Durch ein paar Dörfer

Da es mir morgens zu nass in Wald und Flur ist, fahre ich eine Runde durch einige Dörfer in der Nähe, als da sind: Limbach, Neipel, Lindscheid, Überroth-Niederhofen, Scheuern…

Diese Dörfer in der näheren Umgebung liegen zwar in einer hübschen Umgebung, hügeliges bewaldetes Land, Kulturlandschaft, aber die Dörfer selbst zeigen wenig Charakter. Hin und wieder gibt es zwar ein altes Bauernhaus, entweder renoviert oder auch heruntergekommen, das Meiste aber sind moderne Einfamilienhäuser mit entsprechend nüchternen Gärten und Vorgärten.
Auch an einem Vormittag mitten in der Woche wirken die Dörfer wie ausgestorben und – was angenehm ist – wenig befahren…
Das trübe Wetter tut sein Übriges, um das Ganze als öd und langweilig erscheinen zu lassen – was es für mich auf keinen Fall ist. Man kann die Ruhe und Friedlichkeit durchaus genießen – hinzu kommt die zwar feuchte, aber „frische“ Landschaft…


Fahrer/innen: allein
Strecke: Limbach, Neipel, Lindscheid, Überroth, Scheuern
Dauer/Länge/Höhenmeter: 2:10 Std
Typ/Zweck: Fitness und Vergnügen
Aufbruch: 9.00 Uhr
Wetter: 8 Grad, regnerisch
Foto: Canon, 5 St.
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.