Maiglöckchen und Maikäfer

Die Maiglöckchen gabs zu Beginn der Tour, den Maikäfer ganz am Schluss…

Wir sind unterwegs zu einer langen Sonntagstour: schönes Wetter, Brote und Kaffee im Rucksack und eine abwechslungsreiche Route auf dem Navi…
Schon im Wald hinter Kansas sehen wir die ersten Maiglöckchen. Die Blüten sind noch nicht ganz geöffnet, zu kalt war es wohl noch in der Nacht, aber sie sind bereit, den zu erfreuen, der sie sehen will. Am Litermont vorbei bewegen wir uns auf der linken Seite der Prims entlang bis nach Dillingen. Dort müssen wir natürlich durch und bis nach Wallerfangen. Danach wird es schön und interessant. Wir stoßen auf den Vauban-Steig. Er zieht sich relativ steil durch Akaziengehölz durch eine ausgewaschene Rinne hoch bis auf den Gau. Mit dem Ebike sind die Steigungen und Absätze ganz gut zu schaffen. Bergrunter gibt es einigen MTB-Gegen-Verkehr…
Auf dem Gau geht es durch die Dörfer Kerlingen und Rammelfangen. Bald weitet sich die Sicht noch mehr und verliert sich in der französischen Ferne…
Wir müssen durch Niedaltdorf durch, an der Niedschleife vorbei bis kurz vor die französische Grenze. Dort hat man zwei Keltenhäuser möglichst original nachgebaut und die kann man betreten und anfassen.
Der Rückweg führt an der Nied vorbei und wir finden einen ruhigen Platz direkt am Wasser für die Mittagspause.
An der Siersburg vorbei sind wir bald wieder auf bekanntem Terrain. Von Beckingen aus gibt es keine neuen Wegstrecken mehr. Nur ein kleiner Maikäfer bremst uns ganz am Schluss beim Hof Scherschel dann noch aus – ein willkommener und passender Schlussakt…


Fahrer/innen: mit Elisabeth
Strecke: Schmelz,Litermont, Nalbach, Dillingen, Wallerfangen, Kerlingen, Rammelfangen, Niedaltdorf, Hemmersdorf, Siersburg, Rehlingen, Beckingen, Düppenweiler, Lückner
Dauer/Länge/Höhenmeter: 5:30 Std ( 80 km / 1000 hm
Typ/Zweck: Sonntagstour, Fitness und Vergnügen
Aufbruch: 8.30 Uhr
Wetter: 10-24 Grad, sonnig
Foto: Canon, 24 St.
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.