Wohin soll ich heute fahren?

Diese Frage stellt sich immer wieder neu, wenn man jeden Tag aufs Rad will. Nicht immer fällt einem gleich eine Antwort ein…

Es hängt ja auch von vielen Faktoren ab, wie diese Antwort ausfallen kann. Eine Rolle spielen: das Wetter, der Gemütszustand, der Fitnessstand, das Zeitfenster…
Gleichzeitig muss entschieden werden: Ebike oder normales Rad. Wenn das klar ist, dann kommen das Tourenziel oder der Tourenzweck dran. Ist der Zweck klar, z.B. Einkaufen oder Besuch, ist damit auch die Zielfrage geklärt. Aber oft gibt es nur den Zweck „Fitness und Vergnügen“. Gut, aber wo verschaffe ich mir das? Wenn mir gar nichts einfällt, steige ich einfach aufs Rad und fahre in eine Richtung los. So hat sich immer etwas ergeben….
Heute ist so ein „Weiß-nicht-Tag“. Grobe Richtung: Schmelz, Höchsten. Es windet stark, sieht nach Regen aus, so dass ich an der Teermischanlage hinunter zum Weiher abbiege und dort ein Päuschen mache und das Wetter studiere. Und schon beginnt es zu regnen…


Fahrer/innen: allein
Strecke: Schmelz
Dauer/Länge/ Höhenmeter: 1:30 Std
Zweck: Fitness und Vergnügen
Aufbruch: 12.00 Uhr
Wetter: 8 Grad, bewölkt
Foto: Canon, 3 St.
Rad: Liteville

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.