Über den Bitschberg (463m)

Über diesen kleinen Berg verläuft auch der Primstaler, den wir uns heute seit langem nochmal vornehmen. Über Langheck kommt man gut an ihn heran und kann seinem Verlauf auch ohne Navi folgen…

Der Weg ist gut ausgeschildert und sehr abwechslungsreich. Wir waren begeistert, sowohl von der Landschaft als auch von der Wegbeschaffenheit. Es gibt viele sanfte Spitzkehren, auch einige steile, wurzelige Stellen, an denen Elisabeth eben abgestiegen ist, ansonsten ist er gut fahrbar. Es sollte jedoch nicht zu nass sein…
Kurz vor Primstal steigen wir aus und fahren in den Ort und von hier aus über Nuhweiler und Krettnich an der Prims entlang zurück.


Fahrer/innen: mit Elisabeth
Strecke: Schmelz, Limbach, Langheck, Bitschberg, Primstal, Nuhweiler, Krettnich, Bardenbach
Dauer/Länge/ Höhenmeter: 3:30 Std / 43 km / 600 hm
Zweck: Sonntagstour
Aufbruch: 8.30 Uhr
Wetter: 18 Grad, bewölkt
Foto: Canon, 16 St.
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.