Zu viele Pfützen

… standen heute im Weg herum; breit und tief und nass…

Als ich losfahre, fällt noch kein Tropfen vom Himmel, nur die Wolken hängen tief in den niedrigen Hügeln des nördlichen Saarlandes. In Weierweiler regnet es dann so stark, dass man nicht einmal die Rücken des nahen Hochwaldes sieht. Ich fahre die geplante kleine Tour über Rappweiler zu Ende, umkehren hätte auch nicht viel gebracht…


Fahrer/innen: allein
Strecke: Lückner, Münchweiler, Weierweiler, Rappweiler, Lückner
Dauer/Länge/ Höhenmeter: 1:40 Std
Zweck: Fitness (und Vergnügen)
Aufbruch: 12.00 Uhr
Wetter: 16 Grad, Regen
Fotos: Canon, 6 St.
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.