Der löchrige Sattel

Ein betörender Duft nach gemähtem Gras krönt diesen fantastischen Sonntagmorgen. Der neue Sattel sorgt weiterhin für ein grenzenloses Wohlgefühl…

Der neue Sattel ist ein Geschenk von Sohn B., der jetzt den eigentlich bequemen, aber eher hässlichen alten Flite ersetzt. Es ist ein ganz modernes Teil. „Hollow Out Seat Sattel Vertu“
Und er ist erstaunlich bequem. Ohne Radhose hat mein Hintern während der drei Stunden heute Morgen nicht gemeckert.

Der Tag war aber auch zu schön. Ein ganz milder Vormittag, keine große Mittagshitze, wunderbar trockene Trails und eine Hochwaldlandschaft, die immer wieder begeistert. Am Barfußpfad vor Waldhölzbach ist Halbzeit und Pause mit Fü0e hochlegen…


Fahrer/innen: allein
Strecke: Lückner, Mitlosheim, Waldhölzbach, Rappweiler
Dauer/Länge/ Höhenmeter: 2:50 Std
Zweck: Sonntagstour
Aufbruch: 15-26 Grad, sonnig
Fotos: Canon, 14 St.
Rad: Liteville

Eine Antwort auf „Der löchrige Sattel“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.