Meransen 10/6

 

Wurmaulspitze (3022m): anstrengend

    Teilnehmer: mit Benjamin, Franz Peter, Stefan, Thorsten, Kerstin (Bike), Marie-Jeanne, Petra, Verena (Fuß)
    Strecke: Meransen, Vals, Brixner Hütte, Wurmmaul (3022m)
    Dauer/Länge/Höhenmeter: Daten folgen!
    Wetter: heiß, bewölkt, Sonne

Fahr und gehe! (Neudeutsch: Bike and hike) hieß das Programm, das sich FP für Freiwillige ausgedacht hatte…
Einen Berg ansteuern mit dem Rad und dann zu Fuß auf einen Berg hinauf – eine anspruchsvolle Angelegenheit…
Von der Fanealm aus geht es zu Fuß oder mit dem Rad zur Brixner Alm. Sechs erreichen die Alm mit dem Bike, vier Frauen kommen zu Fuß hoch.

 

Von hier aus ersteigen wir das „Wurmmaul“, 3022 Meter hoch. FP ist unser Guide, zwar kein geprüfter, aber ein kundiger :-) Ein gut begehbarer Pfad mit einigen kleinen Kletterstellen soll uns in 2:20 Std zum Gipfel bringen, wir schaffen es in 1:40 Std. Kurz vorm Gipfel nochmal etwas Felskletterei und wir stehen am Gipfelkreuz. Wie bei Dreitausendern üblich: eine herrliche Rundsicht! Wir genießen das Panorma und die Stille.

 

Den Abstieg bewältigen wir in einer neuen Technik, welche sich bei den sandigen Trails anbietet: leichtes Bergablaufen. Auch hier sind wir in einer Rekordzeit unten. Und unsere Beine sind noch dran. Die brauchen wir noch für die Abfahrt zur Fanealm…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.