Carpe diem

Das berühmte „Genieße den Tag“ von Horaz fällt einem nicht immer leicht, aber dieser wunderbare Morgen hat einfach dazu eingeladen, alles andere in die Ferne zu rücken und nur das Licht, die Farben, die Luft u.v.m. zu genießen…

Diese Sonntagstour führt durch den Lückner bis zur Dellborner Mühle und hinüber zum Schloss Münchweiler. Gemütlich, mit der Sonne im Gesicht und den Hochwald im Blick geht es durch das kleine Tal, in dem eine Menge Kühe weiden bis nach Weierweiler. Über die Höhe hinter Thailen radelnd, rückt der Buckel des Hochwald immer näher. Hinter Weiskirchen kann man weit ins Saarland blicken. Vorbei am Buchheimer Kapellchen, geht es durch den Ort Rappweiler am Bach entlang und über den schönen Trail bis zur Sandgrube bei Niederlosheim. Der Lückner wartet zum Schluss noch mit ein paar herbstlichen Trails…


Fahrer/innen: allein
Strecke: Lückner, Münchweiler, Weierweiler, Thailen, Weiskirchen
Dauer/Länge/ Höhenmeter: 2:50 Std
Zweck: Sonntagstour, Fitness und Vergnügen
Aufbruch: 9.00 Uhr
Wetter: 3-14 Grad, sonnig
Fotos: Canon, 10 St.
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.