Ein Nebel-Sonntag

Kaum nähern wir uns der Oppener Kuppe, hüllt uns Nebel ein, ein Hochnebel, der schön hell und dicht ist und der uns noch eine Zeit lang begleiten wird…

Nicht nur im Wald hängt er, auch auf der Wahlener Platte herrscht eine Sicht unter 50 Metern. Wir fahren rüber zur Urwahlener Kapelle – es ist schließlich Sonntag… Auch das Tal, in dem Rimlingen liegt, hängt voller Nebel. Am Waldhof qualmt gemütlich ein Schornstein…
Inzwischen ist uns kalt geworden und wir freuen uns auf ein warmes Zuhause…


Fahrer/innen: mit Elisabeth
Strecke: Lückner, Rimlingen, Losheim
Dauer/Länge/ Höhenmeter: 2:20 Std
Zweck: Sonntagstour
Aufbruch: 10.00 Uhr
Wetter:5 Grad, Nebel
Fotos: Canon, 18 St.
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.