Am Heiligen Morgen

… fährt ein Verrückter mit Weihnachtsbeleuchtung am Rad durchs Dorf. Leider ist es noch sehr früh und noch dunkel, so dass nur wenige Leute den Kopf schütteln können.

Nur zwei Hundeausführer sind unterwegs. Vor Schreck vergessen die Hunde zu bellen. Für nächstes Jahr ist zusätzlich eine weihnachtliche Beschallung vom Rad aus geplant: „Jingle bells“ soll dann aus dem am Lenker montierten Handy erklingen…

Genug mit dem Blödsinn, auf jeden Fall wünscht nmbiking schöne Feiertage und einen guten Übergang ins neue Jahr


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.