Nachweihnachtliche Tristesse

Hinterm Honzrather Weiher, über dem eine dicke Nebelschicht liegt, treibt mich irgendetwas, über die Ortschaften des Hausstadter Tals zurück zu fahren…
Und diese Dörfer liegen erschlafft, energielos und traurig im dezemberlichen Dunst. Viele Geschäfte und Restaurants sind geschlossen und liegen still wie in einem Todeskampf am Straßenrand. Kaum jemand ist zu sehen, nur ein paar Autos sind unterwegs. Die Luft, die vor Weihnachten noch geknistert hat, ist raus. Jetzt wartet man wohl auf das nächste Highlight. Silvester?
Gemütlich kurve ich über die Bürgersteige, von denen die Mülltonnen noch nicht weggeräumt sind, und schaue mich um…


Fahrer/innen: allein
Strecke: Lückner, Oppen, Reimsbach, Honzrath, Erbringen…
Dauer/Länge/ Höhenmeter: 2:00 Std
Zweck: Fitness und Vergnügen
Aufbruch: 12.00 Uhr
Wetter: 6 Grad, bewölkt, neblig
Fotos: Sony rx100, 5 St.
Rad: Liteville

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.