Zwei Brücken

… über die Prims: Über die eine kann man fahren, die andere ist schon länger außer Betrieb und rostet vor sich hin…

Gegenüber von Buttnich geht es bis zum Wasserwerk Dagstuhl und hier geht die erste Brücke über die Prims. Sie kann nur zu Fuß oder mit dem Rad passiert werden. Lässt man hier sein Rad stehen und folgt der Prims in Richtung Noswendel, so kommt man nach zehn Minuten über einen wurzeligen Pfad zu einer alten, rostigen Brücke – wohl eine ehemalige Eisenbahnbrücke. Weiter kommt man zu Fuß jetzt auch nicht mehr… Aber immerhin: Wieder was Neues entdeckt…


Fahrer/innen: allein
Strecke: Nunkirchen, Büschfeld, Bardenbach, Dagstuhl
Dauer/Länge/ Höhenmeter: 2:20 Std
Zweck: Erkundung, Fitness und Vergnügen
Aufbruch: 12.00 Uhr
Wetter: 3 Grad, bewölkt
Fotos: Canon SX730 HS, 4 St.
Rad: Liteville

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.