Viele Krumme Steine

Es ist nicht EIN Krummer Stein, sondern mehrere krumme Steine oder aber ein großer gezackter Felsen mit vielen krummen Nasen, die da oberhalb von Hasborn liegen und heute unser Tourenziel waren…

Anfangs sehr kalt und später sehr schön war das Wetter. Anfangs waren die Wege noch gefroren und ganz gut fahrbar, aber die Sonne hat alles verdorben und wieder zu Matsch gemacht. Wir lassen uns jedoch dadurch nicht aufhalten, schimpfen ein bisschen und fahren unsere Runde…
Hinter Hasborn geht es weiter über nasse Wiesen hoch zur Langheck. Dort haben die verrückten Dörfler schon begonnen ihren Mini-Karnevalsumzug aufzubauen. Und einige Leute sind schon gekommen, um zu schauen. Nur Bier gab es noch keines…
Über Altland und Vogelsbüsch machen wir uns auf den Rückweg. Und müssen etwas abkürzen, weil mir wieder ein Pedal abfällt. Da ist wohl eine neue Kurbel fällig, denn das Gewinde ist recht doll geworden – wegen der bevorstehenden Fastnacht?


Fahrer/innen: mit Benjamin
Strecke: Schmelz, Höchsten, Krummer Stein, Hasborn, Langheck, Vogelsbüsch
Dauer/Länge/ Höhenmeter: 2:30 Std
Zweck: Sonntagstour, Fitness und Vergnügen
Aufbruch: 9.00 Uhr
Wetter: 0 Grad, bewölkt, später sonnig
Fotos: Canon SX730 HS, 12 St.
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.