Das war der Februar

… und wir sind nicht sehr traurig, wenn er jetzt vorbei ist.

Er hat uns viel Kälte und Nässe beschert, so dass wir beim Biken oft Wald und Wiesen gemieden haben, um dort unsere Zeit und Kilometer abzuspulen. Ein paar wenige schöne Tage gab es auch, mit Sonne und Nebel, doch schnell wurden sie vom trüben Winterwetter verdrängt.
Jetzt warten wir mit Hoffnung und Freude auf den März, der bald den Frühling bringen wird… Dann allez März, hopp!


Wer die Februar-Fotos lieber „in Ruhe“ duchklicken will, kann dies hier tun:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.