Am Ufer langs

geht es heute Morgen, zum Teil auch zu Fuß. Am Stausee führt gegenüber dem Campingplatz ein Fußweg direkt am Wasser entlang…

So früh am Tag ist hier natürlich niemand unterwegs und die meisten Leute laufen sowieso lieber den Teerweg rund. Also probiere ich das mal. Sehr eng, wurzelig, aber es plätschert so schön.
Auf meinem Lieblingsplatz auf der anderen Seeseite, am Steg, mache ich wieder eine Pause. Leider hat man dass Schilfrohr ringsum abgeschnitten. DAs wächst hoffentlich wieder…
Im Lückner dann sind viele Ebiker unterwegs. Auffallend ist: Sie sind alle ziemlich jung – und sie grüßen nicht… Und dann fängt es noch an zu tripsen…


FahrerInnen: allein
Strecke: Lückner, Losheim, Stausee, Lückner
Dauer/Länge/ Höhenmeter: 2:50 Std
Zweck: Sonntagstour, Fitness und Vergnügen
Start: 9:10 Uhr
Wetter: 6 Grad, bewölkt
Fotos: Canon SX730 HS, 14 St.
Rad: Liteville

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.