„Mein“ Vogel

Einen Vogel hat (hoffentlich) jeder. Es sind die besonderen „Macken“ und Kennzeichen eines Menschen, zum Teil banal oder auch exzentrisch, liebenswert oder auch nervig. Was aber alles im Auge des Betrachters liegt…

„Mein “ Vogel sitzt auf der Bank an der ehemaligen Mülldeponie von M., wenn ich zu einer Tour losfahre oder auch zurückkomme… Ihm lege ich gern Worte in den Mund, um einen Zustand oder eine Situation zu kommentieren, zu karikieren oder einfach nur hervorzuheben…
Anfangs trafen wir uns nur allein, später saßen dann meist diejenigen auf der Bank, die bei der Tour des Tages dabei waren…
Oft geht es auch um die Jahreszeit, die gerade besonders deutlich zu spüren ist oder auch um den Zustand des kleinen Bäumchens, der hinter der Bank steht.
Manchmal ist auch der Zustand des Fahrers Gegenstand des Vogelkommentars, wenn er zum Beispiel mit einem neuen Rad vor sich auf der Bank sitzt und grinst…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.