Im Dampfbad

Sofort nach dem Gewitter ziehe ich los. Der Himmel ist zum Teil noch Dunkel, in der Ferne grollt noch der Donner…

Alles ist noch triefnass. Der ein oder andere dicke Tropfen findet seinen Weg zum Mountainbiker. Natürlich spritzt das Wasser, aber bei diesen sommerlichen Temperaturen ist das nicht unangenehm. Im Lückner dann, etwas unterhalb der Oppener Kuppe wird die Feuchtigkeit in Form von Dunst und Nebel sichtbar: im Dampfbad. Die Luft ist feucht und warm. Weiter oben hat sich alles wieder verflüchtigt und am Himmel kommt manchmal die Sonne durch…


FahrerInnen: allein
Strecke: Lückner, Wahlen
Dauer/Länge/ Höhenmeter: 2:10 Std
Zweck: Fitness und Vergnügen
Start: 14:00 Uhr
Wetter: 22 Grad, bewölkt, dunstig
Fotos: Canon SX730 HS, 10 St.
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.