Seltene Trails

Fahrer/innen: mit Elisabeth, Andrea, Uwe und Sebastian
Strecke: Lückner, Nunkirchen, Bardenbacher Fels, Lockweiler, Kastel, Primstal, Onkelsberg, Limbach, Birg, Gr. Horst
Dauer/Länge/Höhenmeter: 3,5 Std / 56 km
Wetter: 19 Grad, sonnig

Wiedermal sommerliches Wetter. Man gewöhnt sich dran. Wehe, wenn es wieder schlechter wird…
Es ist Sonntag. Ein Traktor zockelt hinter Nunkirchen vor uns her. Ein Mensch mit Hut und Anzug steuert ihn und er fährt zur Kirche. Wenigstens einer!
Der zweite Ausbremser ist Sebastian. Mit Plattfuß hinten und vorne hält er ganz schön den Betrieb auf. Dabei merkt man, wie befahren die Strecke eigentlich ist: Zwei Biker kommen an uns vorbei…

Der Bardenbacher Fels ist inzwischen unter einem grünen Kleid verschwunden. In Lockweiler verabschieden wir die zwei Mädchen nach Hause. Wir schaffen uns stetig berghoch, bis wir im Sturzflug nach Kastel abfahren können. Der schöne Trail, der oberhalb der Prims entlang läuft, ist nicht mehr. Vom Forst platt gewalzt. In fünf Jahren kommen wir wieder vorbei, so lange dauert die Regeneration eines von Rückfahrzeugen malträtierten Geländes (Auskunft eines Forstbeamten!). In Primsweiler steigen wir den Mühlberg hoch bis zum Onkelsberg. Freie Sicht ins grüne Saarland. Downhill bis zu den Limbacher Weihern. Einen selten befahrenen Trial gönnen wir uns noch: steil, über eine morsche Holzbrücke, zugewachsen, später aber richtig schön. Er kommt bei den Weiher heraus und verläuft parallel zum Hauptweg auf der anderen Seite des Baches.
Wir können es kaum glauben: Uwe war noch nicht auf der Birg. Dann wird es Zeit. Fast hätten wir die Auffahrt von hinten  geschafft. Ein kleines Hölzchen lag im Weg … Saftiges Grün empfängt uns, Alte Bäume stehen herum. Die keltische Fliehburg hat eine besondere Ausstrahlung…
Am Hoxfelsen und Renges vorbei kehren wir zu den Kochtöpfen heim.

april07_46.jpg april07_47.jpg

april07_48.jpg april07_49.jpg

april07_50.jpg april07_51.jpg

Eine Antwort auf „Seltene Trails“

  1. Pingback: Furniture

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.