Ausgebrochen

Fahrer/innen: mit Benjamin, Andrea, Jonas und Dennis
Strecke: Lückner, Losheim, Litermont
Dauer/Länge/Höhenmeter: 3 Std / 50 km
Wetter: 12 Grad, bewölkt

Militante, vegane Mountainbiker treiben Kühe in den Wahnsinn
… würde vielleicht die Bildzeitung titeln, wenn sie von unserem Erlebnis Wind bekommen hätte.

Bis es aber soweit war, sind wir noch nach Losheim, Benjamin abholen gefahren. Kurze Begegnung mit Familie Schmitt (RSF Niederlinxweiler) im Lückner, die ihr Trainingsrevier bis in den Hochwald ausgedehnt haben.
Weiterfahrt bis zum Litermont: schöne Singletrails… Schmissige Abfahrt von der Sodixhütte bis nach Hüttersdorf. Über Engelgrund zurück in Richtung Lückner.

Wir fahren diesmal einen seltenen benutzten Weg und kommen an einer Kuhweide vorbei. Zehn Stück Vieh glotzen uns an. Als die ersten zwei von uns an ihnen vorbei sind, eher langsam wegen des zugewachsenen Weges, werden einige nervös und rennen hin und her. Als dann Dennis an ihnen vorbeifährt, bekommen zwei doch Panik und durchbrechen den Zaun – seltsamerweise in unsere Richtung, anstatt in die andere wegzulaufen.
Erklärungsversuche: 1 Dennis hat sie in Angst und Schrecken versetzt, er gehört (noch?) nicht zu den Nichtfleischessern. 2 Oder sie wollten zu uns, vielleicht mit nach Hause, um ihr Leben nicht im Schlachthaus beenden zu müssen… 3 Vielleicht war es aber auch nur das viele Rot der Jacken und Trikots, was die armen Tiere in Schrecken versetzt hat. Aber sie kehren nach einer kurzen Runde – Andrea wartet derweil in sicherm Abstand – wieder in ihr Gehege zurück. Wir werden den Weg in Zukunft meiden…

mai07_34.jpg mai07_33.jpg

mai07_35.jpg mai07_36.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.