Siersburg

Leider nur virtuell abgefahren: die Tour zur Siersburg. Wer sie noch nicht kennt: empfehlenswert, besonders bei diesem herrlichen Herbstwetter!
Die Tour auf die andere Seite der Saar führt zuerst einmal über den Litermont.
Wir verlassen den “heiligen” Berg in Richtung Düppenweiler, also den breiten Weg runter, zweiter Weg rechts abbiegen (Holzskulpturen) und hinunterfegen bis zur Hauptstraße. Bevor es in den Ort Düppenweiler reingeht, biegen wir links in den geteerten Feldweg zu einer Baumschule ab… „Siersburg“ weiterlesen

Mistkäfer

    Fahrer/innen: allein
    Strecke: Lückner, Schluchtenweg, Rissenthal, Hargarten, Reimsbach
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:50 Std
    Wetter: 22 Grad, bewölkt

Ein Mistkäfer im Weg? Mist! Drüberfahren, das knackt so schön? Drum herum fahren, Weichei…
Gerdanken, die einem im Lückner kommen. Der Käfer musste zumindest für das neue Titelbild herhalten. Der Kamerablitz wird ihm wohl nicht geschadet haben…
„Mistkäfer“ weiterlesen

Betrieb im Wald

    Fahrer/innen: mit Andrea und Benjamin
    Strecke: Losheim, Lückner
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:30 Std
    Wetter: 27 Grad, Sonne

Mountainbike-Boom in Schmelz
Die Abendrunde war typisch: herrlich entspannend – und gesellig. Auf dem Rückweg treffen wir: einen Einzelfahrer aus unserem Dorf, den Michael L. Und kurz vor Michelbach: eine ganze Horde, die Limbacher. „Betrieb im Wald“ weiterlesen

Brägel vegan

Sati(e)risches über Veganer in der TOUR

 

Was macht man mit Leuten, die sich nicht an die Regeln halten, die anders sind als die anderen? Antwort: einen satirischen Schlag verpassen. Ist ja nur Spaß!
Die Rennradler-Zeitschrift TOUR hat in ihrer neuesten Ausgabe die veganen Radfahrer aufs Korn genommen. Nichts gegen eine gute Satire. Diese hier entlarvt den Schreiber und die Zeitschrift. Toleranz pur! „Brägel vegan“ weiterlesen

Biker an die Macht

Wieder mal fündig geworden
Greenpaece meint:
Würden sich die Machtverhältnisse auf unseren Straßen nach der Anzahl der Verkehrsmittel richten, hätte das Fahrrad Vorfahrt: 80 Prozent der Deutschen besitzen ein Rad. 73 Millionen Räder gegen rund 50 Millionen zugelassene Autos. Ist die Autonation in Wirklichkeit eine Fahrradnation? Schön wär’s. „Biker an die Macht“ weiterlesen

Erholung im Wald?

    Fahrer/innen: mit Jonas, Benjamin und Daniel
    Strecke: Lückner
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 1 Std
    Wetter: 15 Grad, bewölkt

Wo geht der Herr Oberforstrat spazieren, wenn er sich erholen will? Im Wald?
Das sollte er mal tun! Welcher Verantwortliche schaut sich vor Ort regelmäßig an, was die Forstangestellten an Verwüstung zurück lassen?
… Schon wieder dieses Thema!? Es ist unvermeidlich, wenn man zur Zeit durch den Lückner geht, läuft oder radelt. Wir müssen einen Weg finden, wie wir, d.h. die Bevölkerung, Einfluss nehmen können. Wer hat eine gute Idee? „Erholung im Wald?“ weiterlesen

Saarländischer Wald

Schon oft haben wir uns unterwegs, in Gesprächen oder auf dieser Seite aufgeregt über die Zustände in den saarländischen Wäldern. Schon einige Emails richteten sich an die saarländische Forstverwaltung, sogar Telefongespräche gab es schon. Das Thema war immer das gleiche:
Warum wird so rabiat mit dem Wald umgegangen? Gibt es keine anderen Methoden? Ist unserer aller Wald zur Ausbeutung freigegeben? „Saarländischer Wald“ weiterlesen

Rowdys im Wald

Ein Brief (unter dem Foto) vom Landesfachwart MTB an die Radsportverbände – schön, mal was von dir zu hören, Sascha Schwindling – landet im Briefkasten. Kein neues Thema spricht er an, eher ein Dauerthema: das Miteinander von Menschen, die zu Fuß im Wald unterwegs sind, und solchen, die mit dem Rad unterwegs sind. Das ist ok, man kann nicht oft genug an die Rücksichtnahme der Mountainbiker appellieren, was auf dieser Website auch getan wird. „Rowdys im Wald“ weiterlesen

Frohe Weihnachten

Und da die Engel von ihnen gen Himmel fuhren, sprachen die Hirten untereinander: Lasst uns nun gehen gen Bethlehem, und die Geschichte sehen, die da geschehen ist, die uns der Herr kund getan hat…

Also dann: Machen wir uns auf den Weg, das Christkind zu suchen – jeder auf seine Art – mit oder ohne Bike … Schöne Weihnachten 

Kleinigkeiten

Oder was den Alltag so interessant macht

Es regnet, leicht, aber beständig. Endlich das passende Wetter zur Jahreszeit. Jetzt kommt der Biorhythmus wieder ins Lot. Bei dem häufigen schönen Wetter kam gar keine Novemberstimmung auf…

Wenn ich durch die eine Linse meiner Brille linse, sehe ich die Wassertropfen schön scharf auf dem Lenker sitzen. Die linke Linse für Weitsichtige ist irgendwann einmal verschwunden und nicht mehr auffindbar. Vielleicht doch mit Patex reinkleben? „Kleinigkeiten“ weiterlesen

Rheuma

Rheuma lindern durch Ernährung?

Wenn Freunde, Bekannte, Bikekollegen unter Rheuma leiden, fällt es schwer, den Hinweis auf die Vorteile und Möglichkeiten einer alternativen Ernährung zurück zu halten :-) Nicht immer ist das die alleinige Lösung für gesundheitliche Probleme, vielleicht aber die Basis. Wir sind davon überzeugt. Da ich selber mit einer rheumatischen Krankheit seit vielen Jahren zu tun habe, kann ich den Erfolg von Ernährungsbemühungen bestätigen…. „Rheuma“ weiterlesen