Alt Zeisch

    Fahrer/innen: allein
    Strecke: Nunkirchen, Bardenbach, Lockweiler, Primstal
    Dauer/Länge/Höhenmeter: rd 3:00 Std.
    Typ/Zweck: Fund F
    Wetter: 10 Grad, bewölkt, leichter Regen
    Fotos: Sony rx100 / 22 St.
    Rad: Levo

Da mir recht jung zumute ist, hab ich Lust, mir alt Zeisch (neudeutsch: Lost Places) anzuschauen. Da fällt mir die alte Mühle in Primstal ein, wo wir schon lange nicht mehr waren. „Alt Zeisch“ weiterlesen

Das lästige Tor

Wenn wir Richtung Hochwald fahren, geht es meist am Golfplatz vorbei. Jahrelang flüssig ohne anhalten zu müssen. Seit dem Jahr 2011 versperrt ein Tor den Radweg (!), versehen mit einer Tür für Fußgänger und Radfahrer. Die Gründe für eine solche Schikane sind nicht ganz klar. Ging es gegen die Radfahrer oder die eignen Kunden, die von Oppen kommend oft die Abkürzung durch den Wald genommen haben? „Das lästige Tor“ weiterlesen

Müll verschönert die Landschaft

    1. Fahrer/innen: allein
    1. Strecke: Lückner, Schmelzer Wald, Sodixhütte, Hüttersdorf
    1. Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:50 Std.
    1. Typ/Zweck: Fitness, Foto
    1. Wetter: 0 Grad, neblig
    1. Fotos: Sony rx100 / 22 St.
  1.       Rad: Levo

Da verschließt eine zusammengedrückte Dose ein blödes Loch in einem Baumstamm, eine Aludose liegt malerisch auf der dünnen Eisdecke des Geisweiler Weihers. Alles sehr „hübsch“ anzusehen- warum also Müll nochmal einpacken und sinnvoll entsorgen, wenn man ihn an Ort und Stelle lassen und anderen Leuten damit eine Freude machen kann… „Müll verschönert die Landschaft“ weiterlesen

Fotoshooting am Bach

    Fahrer/innen: allein
    Strecke: Lückner, Münchweiler
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:30 Std.
    Typ/Zweck: Fitness, Foto
    Wetter: 6 Grad, bewölkt
    Fotos: Sony rx100 / 18 St.
    Rad: Liteville

Wenn das Wetter und die Bodenbeschaffenheit nicht so ideal zum Mountainbiken sind, rückt das Fotografieren etwas mehr in den Vordergrund. So gibt es heute ein längeres Verweilen und Fotografieren am Losheimer Bach in der Nähe des Rammenfels. „Fotoshooting am Bach“ weiterlesen

Kein Geheimtipp mehr

Bisher waren sie einer, die Oppigbach-Wasserfälle. Jeden Winter stehen sie auf meiner Tourenliste. Diesmal sieht es hier anders aus: der kleine Wasserfall ist noch da, aber es führt ein Wanderweg darunter vorbei, sogar mit einer stabilen Metallbrücke. So hoffe ich, dass dieser für mich magische Ort nicht zu sehr (z.B. mit Müll) verschandelt wird, sondern vielen Besuchern Freude bereitet… „Kein Geheimtipp mehr“ weiterlesen