MTB-Kolumnen

Aufgestöbert auf dem digitalen Dachboden: Die MTB-Kolumnen
Es ist schon einige Jahre her, dass für die rheinland-pfälzisch-saarländische Rennserie „Eifel-Mosel-Cup“ auf Wunsch der Veranstalter einige Kolumnen zu Rennen bzw zum Mountainbikefahren entstanden sind. Damals wurde diese Webseite noch von Hand zu Fuß gemacht, also mit HTML entworfen und konstruiert- und dann irgendwann kam das praktische WordPress. Also nicht erschrecken über das „alte“ Layout! „MTB-Kolumnen“ weiterlesen

Rückblick 2018 – Teil 1

Er gehört inzwischen zum festen Bestandteil dieses MTB-Blogs: der Rückblick auf das vergangene Jahr – zum Beispiel in Form der „Fotos der Woche“. Sie spiegeln zumindest ein wenig wider, was mountainbikemäßig das Jahr über los war…
Fixpunkte und Routine auch in 2018: die Sonntagstouren und die Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge. Neben kurzen privaten Urlauben (Holland, Alpen) war der Alpencross der Lückners im September wohl das Highlight des Jahres …. „Rückblick 2018 – Teil 1“ weiterlesen

WP 5.0

In eigener Sache:Wordpress
Immer diese Updates! Jede Software muss scheinbar immer wieder verbessert werden. Oft sind auch Sicherheitslücken der Grund dafür. So gibt es jetzt WordPress (die Software, mit der dieser Blog gestaltet ist – Version 5.0 und dazu leider eine neue Arbeitsoberfläche. Die wird sofort installiert, ob man will oder nicht. Sehr gewöhnungsbedürftig!…:-(
„WP 5.0“ weiterlesen

Nepalhilfe 2018

Das Kinderhaus Kathamandu e.V., das wir nun schon seit drei Jahren unterstützen, schickt zu Weihnachten ihren jährlichen Rundbrief an die Unterstützer und Helfer des Vereins. So haben wir auch wieder einen Brief bekommen, in dem die aktuelle Situation des Projekts ausführlich und authentisch geschildert und natürlich Danke gesagt wird. Meist werden ganz konkrete Menschen vorgestellt, die im Kinderhaus neu aufgenommen worden sind.
Im Folgenden zwei Beispiele: „Nepalhilfe 2018“ weiterlesen

Fazit Bilderabend 2018

Mit dem Mountainbike über die Alpen – ein Bilderabend mit Spendemöglichkeit

Das war unser 6. Bilderabend. Wir sind zufrieden: Etwas über 40 Leute sind gekommen, etwas mehr als die Jahre vorher. Einige haben wir vermisst, andere kamen neu hinzu , worüber wir uns gefreut haben – also war es für uns ausgewogen. Auch gespendet wurde an diesem Abend. Herzlichen Dank an alle! Für „Bewegung für Luca“ können wir 200€ überweisen und für das Kinderhaus Kathmandu 340€.

„Fazit Bilderabend 2018“ weiterlesen

Bilderabend 2018

Herzliche Einladung:
Mit dem Mountainbike über die Alpen – ein Bilderabend mit Spendemöglichkeit

Schon lange hegte die Mountainbikegruppe „Die Lückners“ den Wunsch, mit dem Mountainbike die Alpen zu überqueren. Dieser sog. Alpencross gehört zu den wichtigen Erlebnissen im Leben eines Mountainbikers.
Im Herbst 2018 war es dann soweit. Ein Alpencross wurde organisiert und auch erfolgreich durchgeführt. „Bilderabend 2018“ weiterlesen

Mechaniker gesucht!

Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge Schmelz

Vielleicht gibt es unter den Lesern von NMbiking den ein oder anderen, der Interesse und Spaß am Schrauben an Bikes hat und uns in der Werkstatt zur Hand gehen kann. Zur Zeit können wir mehr Hilfe in der Werkstatt gebrauchen. Die Nachfrage ist ungebrochen groß, auch werden immer noch Räder gespendet, die dann hergerichtet werden müssen. Gleichzeitig sollen die Leute, die samstags ihre defekten Räder zu uns bringen, unterstützt werden. Wir arbeiten in der Werkstatt alle ehrenamtlich… „Mechaniker gesucht!“ weiterlesen

MTB und Yoga

Ein Ruhetag bietet sich an, um einmal ein Mtb-relevantes Thema zu beleuchten: Sportalternativen zum Mountainbiken. Zur Zeit rangiert eine „Sportart“ bei mir in der Beliebtheitsskala ganz oben: Yoga. Eigentlich ist es viel zu kurz gegriffen, Yoga als Sportart zu bezeichnen, es ist eher eine Lebensphilosophie, eine Lebenseinstellung, zu der eben auch körperliche Aktivitäten gehören. Yoga ist erheblich mehr als nur eine modische Fitnessvariante. „MTB und Yoga“ weiterlesen

Unterwegs in Büchern

Gerade, wenn es einem nicht möglich ist, real und wirklich im Wald (mit dem Rad) unterwegs zu sein, sind Bücher eine wunderbare Möglichkeit, kleine und große Abenteuer zu erleben. Die Auswahl an „Trails“ ist riesengroß, aber mit etwas Übung und Erfahrung findet man oft das Passende. Oft endet aber so eine „Fahrt“ – wie in der Realität – in einer Sackgasse, in einem Trail zu einem Jägerstand. Da ärgert man sich, nicht genauer hingeschaut bzw. angelesen zu haben…

Bücher können Wegweiser sein, einen auf neue Ideen bringen, motivieren, informieren und – zugegeben – auch einfach nur unterhalten…

In eigener Sache: ein Lesezeichen
Trübes Wetter: Wer sich nicht aufs Rad schwingen will, kann ein paar Seiten in einem Buch bewegen und seinen Geist und/oder die Seele…
Bücher spielen in unserem Leben immer (noch) eine wichtige Rolle: als Informationsquelle, sie dienen zur Unterhaltung, aber auch zur Erbauung…
Ein lange genutztes Widget (kleiner Kasten in der rechten Spalte dieses Blogs) wurde leider aus dem Netz genommen. Jetzt wird ein neues gesucht und – wie im Moment – ausprobiert. Der Infokasten soll anzeigen, was ich gerade lese, vielleicht mit einer Bewertung und/oder einem Kommentar… „Unterwegs in Büchern“ weiterlesen

Bike Aid

Schon seit der Gründung des Vereins ist unsere Familie Mitglied bei BIKE AID. Wir haben lange Jahre bei MTB-Rennen das Trikot des Vereins getragen und waren vor Jahren auch bei den MTB-Touren dabei. BIKE AID leistet großartige Arbeit und unterstützt mit den gesammelten Spendengeldern seit der Gründung zahllose soziale Projekte. Letztens lief und läuft immer noch sehr breit angelegt und sehr erfolgreich die Hilfe für Luca Biwer: Bewegung für Luca… „Bike Aid“ weiterlesen