Unterwegs in den Alpen

 

Wir treiben uns in nächster Zeit wiedermal im Berner Oberland herum. Mit dem Radl, aber auch auf Schusters Rappen. Ein Blick auf eine der vielen Webcams kann ein Bild über die Lage verschaffen. Vielleicht seht ihr uns ja auf einem der Bilder :-)

 

Wer Lust hat, kann sich auch einen Blick ins Fotoalbum werfen, da gibt es ein paar neue-alte Bilder …

Tropisch

    Fahrer/innen: mit Tino und Benjamin
    Strecke: Lückner, Losheim
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 1 Std
    Wetter: 25 Grad, bewölkt

… war das Klima heute: warm und sehr feucht.
Tino drängt: Komm wir fahren, ich laufe an. Alles beschlägt sofort: die Brillen, die Laune, die Bikes…
Zwei sind gut gelaunt, die wir dreckverspritzt im Wald treffen. Von Waldhölzbach rübergekommen in den schönen Lückner.
Benjamin und Tino palavern gleich los: über Schrauben, Carbon, Nippel…
„Tropisch“ weiterlesen

Libellenweg

    Fahrer/innen: allein
    Strecke: Lückner, Weierweiler, Rappweiler
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 2:20 Std
    Wetter: 29 Grad, Sonne

… oder Brennesselweg oder Mückenweg, aber nicht Georgi Panoramaweg!
Eine neue Runde durch den Hochwald. Das Wegenetz wird immer dichter. Die roten Schildchen weisen eine neue Runde aus. Einige schöne Stücke werden wir bestimmt in unsere Touren übernehmen. Die komplette Runde ist auf jeden Fall auch interessant. Zur Zeit sind die Wiedenstücke zumTeil schwer zu erkennen und nicht gut fahrbar, der Weg ist noch zu neu und wenig begangen. „Libellenweg“ weiterlesen

Raid des Hautes Fagnes

 

Marathon in Belgien
„Das war das härteste Rennen, das wir bisher gefahren sind“: übereinstimmender Kommentar von Jonas und Benjamin, die zum ersten Mal in Belgien ein Rennen gefahren sind.
„Raid des Hautes Fagnes“ heißt die Veranstaltung vom Sonntag (22.6.), auf der drei Strecken angeboten werden:
# 115 km (2900 Höhenmeter)
# 90 km (2200 m Höhenmeter)
# 65 km (1700 m Höhenmeter)
„Raid des Hautes Fagnes“ weiterlesen

Über die Saar

    Fahrer/innen: mit Sebastian, Uwe, Bernd und Albert
    Strecke: Scheiden, Bergen, Britten, Hundscheider Weiher, Vogelfelsen, Saarhölzbach, Mettlach, Burg Montclair, Brotdorf, Bachem, Rimlingen, Lückner
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 4 Std / 70 km
    Wetter: 28 Grad, Sonne

Auf dem Weg nach Scheiden steht das Korn in die Höhe.
Der Feldweg ist ziemlich zugewachsen.
In Bergen ist es ruhig: entweder spielt gerade Deutschland oder es ist Sonntagmittag.
In Britten flackert kurz eine Diskussion auf: Ist Deutschland ein kaptalistisches Land? „Über die Saar“ weiterlesen

Menschengerecht

    Fahrer/innen: mit Benjamin und Tino
    Strecke: Lückner
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 2:10 Std
    Wetter: 26 Grad, Sonne

… sind endlich die Wege im Lückner! Vorsicht Satire!
Voller Begeisterung fahren wir den vom Forst neu hergerichteten Weg oberhalb der Odilienkapelle.
Ein Lücknerweg. Absolut zu empfehlen! Ein Wanderweg, jetzt in neuem Gewand, so wie er sein sollte. Er ist jetzt schön breit, mindestens drei Meter. Die Wanderer, auch die Läufer und Mountainbiker, müssen sich nicht mehr hintereinander bewegen ohne Sicht auf die schöne Natur. „Menschengerecht“ weiterlesen

Ministauseerunde

    Fahrer/innen: allein
    Strecke: Losheim, Stausee, Tafeltour
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 2:20 Std
    Wetter: 20 Grad, bewölkt

Es gab einige kleine Dinge zu erledigen: einkaufen, Fotos machen, die beim letzen Mal nichts wurden…
Kurzeinkauf im Globus. Rad an der Tür anketten, an der man nicht darf: Notausgang. Wenn es im Globus mal brennt. Zielgerichter Einkauf: acht Minuten für zwei Gegenstände, die in die Trikottasche passen…
„Ministauseerunde“ weiterlesen

Stück Tafel

    Fahrer/innen: mit Jonas, Tino, Daniel und Benjamin
    Strecke: Losheim, Stausee, Tafeltour
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 2 Std / 36 km
    Wetter: 22 Grad, Sonne

Ein neues Stück Tafeltour
genehmigen wir uns, nachdem wir fast daran vorbei gefahren wären. Hinterm Stauseeparkplatz beginnt die Tafeltour. Es geht erst lang am Feldrand über einen hoppeligen Weg. Das Stück ist jetzt kürzer, denn das neue Wegstück führt rechts in ide Büsche. Dort hat man durch den Farnurwald einen schönen kurvigen Weg gefräst, der sich toll fahren lässt. Aber wehe, wenn gerade eine Schar Wanderer unterwegs ist. Bei der Unübersichtlichkeit ist ein Zusammenstoß vorprogrammiert. Also ganz laut palavern oder ständig bimmeln…
„Stück Tafel“ weiterlesen

Nasse Felsen

    Fahrer/innen:mit Jonas
    Strecke: Dahn, Dahner Felsenweg, Fischbach, Bundental
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 2:50 Std / 40 km
    Wetter: 16 Grad, Regen

Regentour im Dahner Felsenland
Während Benjamin in Bundental ein CC-Rennen fährt, wollen wir eine Runde durch den felsigen Pfälzer Wald drehen. Im Saarland: schönes Wetter, in der Palz: Dauerregen. Nicht zu ändern. Wir fahren trotzdem los. Jonas ist der Guide, er kennt die Ecke schon ein bisschen von einem Wochenendaufenthalt. „Nasse Felsen“ weiterlesen

Kirmesstrecke 2

    Fahrer/innen: allein
    Strecke: Schmelz
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:40 Std
    Wetter: 17 Grad, bewölkt

2. Versuch, eine Strecke für das Schmelzer Kirmesrennen zu finden: etwas erfolgreicher!
Diesmal bin ich von oben (Kansas-Straße) heran gefahren und dann links am Waldrand vorbei über Wiesen bis zum Ort. Da gibt es tatsächlich eine Spur und damit eine Möglichkeit. „Kirmesstrecke 2“ weiterlesen

Luftig

    Fahrer/innen: mit Benjamin, Tino, Daniel, Dennis, Bernd, Oliver, David
    Strecke: Lückner, Losheim, Lückner
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 2 Std
    Wetter: 18 Grad, bewölkt

Es war einfach eine kleine, luftige, abendliche Runde. Es ging hin durch den Lückner bis nach Losheim. Dort treffen wir Benjamin und Olly. Über die Höhen von Losheim bis zur Donatuskapelle. Über den Oppig Grät Weg bis runter nach Rimlingen – und wieder hoch auf die Wahlener Platte. Und dann hat uns der Lückner wieder.
„Luftig“ weiterlesen

Gewittrig

    Fahrer/innen: mit Benjamin, Jonas und Michel
    Strecke: Lückner
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 2 Std
    Wetter: 17 Grad, bewölkt

Noch hängen die Gewitterwolken tief vom Himmel herab. Im Lückner dürfte es hübsch nass sein.
Fränky und Lothar mit zwei Nachwuchssportlern im Schlepptau begleiten uns eine halbe Stunde durch den Lückner. Als wir über den Eisenberg fahren, kommen wir sogar noch in eine dicke Wolke hinein.
Viel gesprochen wird nicht. Wir konzentrieren uns auf die nassen Wurzeln…
„Gewittrig“ weiterlesen

Wieder geräumt

    Fahrer/innen: mit Benjamin, Tino
    Strecke: Lückner
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:20 Std
    Wetter: 18 Grad, bewölkt

… sind die Lücknerwege
Unsere kleine Lücknerrunde ist gottseidank wieder durchgehend fahrbar. An zwei Stellen lagen viele Wochen lang dicke Baumstämme im Weg. Das war doch etwas störend.
Zwischen 19 und 21 Uhr lässt zur Zeit besonders gut im Wald unterwegs sein. Gute Luft, angenehme Temperaturen. Kaum Leute, die sitzen alle beim Essen oder vor der Glotze oder vor beidem… „Wieder geräumt“ weiterlesen

Kirmesstrecke 1

    Fahrer/innen: mit Benjamin, Tino, Peter B.
    Strecke: Schmelz
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:20 Std
    Wetter: 20 Grad, bewölkt

1. Versuch, eine Strecke für das Schmelzer Kirmesrennen zu finden: ziemlich gescheitert!
Was wir gefunden haben, war: zu steil, zu schnell, zu viel Wiese, zu kurz. Wie viel Straßen dürfen gesperrt werden? Auch ein Problem. „Kirmesstrecke 1“ weiterlesen