Freundliche Autofahrer

    Fahrer/innen: allein
    Strecke: Schmelz
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:20 Std.
    Typ/Zweck: Erledigung
    Wetter: 4 Grad, Regen
    Fotos: Sony rx100 / 6 St.
    Rad: BQ

Es gibt sie noch, die freundlichen AutofahrerInnen. Zumindest ab und zu trifft man auf eine/n. So heute in Schmelz. Unterwegs in einen Baumarkt, um ein Werkzeug zu kaufen, muss ich von einer Nebenstraße (Nähe Grundschule) auf die Hauptstraße (Saarbrückerstraße) einbiegen. Dort ist immer viel Verkehr und man muss sehr lange warten, bis von unten und oben frei ist. Doch eine Frau – von oben kommend – hält an und lässt mich heraus fahren. „Freundliche Autofahrer“ weiterlesen

Die Nebelgeborenen

Vormittags geht es zu H. nach Schmelz, um mit ihm wieder Deutsch zu lernen. Ich wundere mich immer wieder, wie viel in diesem Aufbaukurs B2 von Flüchtlingen verlangt wird, besonders später in der Prüfung. Nicht nur das Niveau ist sehr hoch, auch die Zeit, in der die Aufgaben erledigt werden müssen, ist sehr knapp bemessen. H. könnte es schaffen, er ist intelligent, fleißig und ehrgeizig. Heute hat er mir erzählt, wie er von Eritrea durch die Wüste zu Fuß und mit dem Boot übers Meer nach Deutschland kam… „Die Nebelgeborenen“ weiterlesen

Ohne Brille

Nach längerer Pause geht es wieder zur Yoga- Stunde nach Hü. Wie ungewöhnlich: Es regnet wiedermal. Nach den schlechten Erfahrungen gestern lasse ich diesmal die Brille weg. Bei Regen und besonders bei dünnem wird sie schnell zum Sehhindernis und undurchschaubar. Es geht tatsächlich auch ganz gut ohne… „Ohne Brille“ weiterlesen

Grün bemoost

    Fahrer/innen: allein
    Strecke: Nunkirchen, Dagstuhl, Löstertal, Noswendel
    Dauer/Länge/Höhenmeter: rd 2:30 Std.
    Typ/Zweck: Fitness
    Wetter: 6 Grad, bewölkt, sonnig
    Fotos: Sony rx100 / 12 St.
    Rad: Levo

… sind die Felsen im Schlitttchenwald. Im Licht der untergehenden Sonne leuchtet das Grün besonders eindringlich… „Grün bemoost“ weiterlesen