Schlange stehen

Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge

Für uns ist es oft stressig, wenn -wie heute morgen- schon 20 Leute vor der (Werkstatt) Tür stehen. Diesmal haben wir sie gebeten Platz zu machen und zu warten, bis aufgebaut ist. Was sie auch getan haben.
Dann begann der Ansturm auf die fertigen Räder. Wir waren in der Woche vorher schon fleißig und konnten 20 Räder fertig machen. Und die waren „im Schnuff“ auch alle weg. Vorher gab es aber erstmal eine lange Schlage bei Elisabeth, bis alles ordentlich eingetragen war. Jetzt ist wieder Platz in der Werkstatt. „Schlange stehen“ weiterlesen

Tag der Offenen Tür und MTB-Flohmarkt

Vorschau und Einladung
4 Jahre Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge Schmelz
Seit 2015 gibt es in Schmelz eine kleine Fahrradwerkstatt, die im Rahmen der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe von der Mountainbikegruppe „Die Lückners“ betrieben wird.
Nach vier Jahren möchte die Initiative wieder auf ihre Arbeit aufmerksam machen und sich bei der Schmelzer Bevölkerung für die vielen Fahrradspenden bedanken. Deshalb gibt es wieder einen Tag der Offenen Tür. „Tag der Offenen Tür und MTB-Flohmarkt“ weiterlesen

Neues Zettelsystem

Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge
Wiedermal eine Abendwerkstatt. Diesmal bekommen wir einiges repariert. Besonders effektiv hat Feras gewerkelt. Vielen Dank an ihn, der direkt nach der Arbeit zu uns gekommen ist.
Jetzt haben wir für Samstag doch ca 20 Fahrräder fertig und hoffen, dass wir sie auch loswerden… „Neues Zettelsystem“ weiterlesen

Die Kunst des (Ein)sortierens

Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge Schmelz
Nachdem am Samstag noch so viele Fahrräder zu uns gebracht worden waren, hieß es heute: Fahrräder checken, beschriften und wieder reinstellen.
Bevor man aber ein Rad sinnvoll prüfen kann, muss erstmal Luft in die Reifen rein, sonst ist keine Probefahrt möglich. Da beginnen die Probleme: Oft hält die Luft überhaupt nicht oder das Ventil ist defekt oder es fehlt ganz. „Die Kunst des (Ein)sortierens“ weiterlesen

Freiluftschrauben

Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge
Nachdem es praktisch die letzten beiden Wochen gespendete Räder „geregnet“ hat, sind wir an diesem Freitagnachmittag dabei, für Samstag einige Räder fertig zu machen. Elisabeth ist noch unterwegs, um Räder einzusammeln. Zweimal kommen Leute vorbei und bringen welche. „Freiluftschrauben“ weiterlesen

Ausverkauft!

Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge

Wegen des schlechten Wetters rechnen wir nicht mit viel „Kundschaft“, aber es kommen an diesem verregneten Samstag ziemlich viele Leute zu uns. Gegen Ende der Veranstaltung haben wir zehn Fahrräder ausgegeben. Und nicht alle, die ein Rad haben wollten, konnten bedient werden. Einige Afrikaner gingen leer aus. „Ausverkauft!“ weiterlesen

Kategorien

In Ermangelung einer Sonntagstour gibt es eine Info über WordPress, nämlich über die sog. Kategorien. Sie helfen, Ordnung in die vielen Artikel zu bringen und sie können beim Suchen helfen…
Im Folgenden sind die auf diesem Blog benutzten Kategorien aufgelistet, die Zahl hintendran zeigt die Häufigkeit der Artikel zu dieser Kategorie… „Kategorien“ weiterlesen

Coole Helme

Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge
Eigentlich war eine längere Tour im Nordsaarland zusammen mit Elisabeth geplant, aber das Wetter war nicht passend: Regen. Also geht es in die Werkstatt, um dort noch ein bisschen zu „knoddeln“. Wie schon berichtet, haben wir letzte Woche einen Sack Helme spendiert bekommen. Die müssen noch dekorativ und sinnvoll in der Werkstatt platziert werden. Es sind auch einige „coole“ Teile dabei: zwei Skateboard-Helme und ein Downhill-Helm, der ganz gut zu einem Hollandrad passen würde… „Coole Helme“ weiterlesen

Uffgeraumt

Fahrer/innen: allein
Strecke:Schmelz, Schmelzer Wald
Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:10 Std
Typ/Zweck: Fitness, Werkstatt
Wetter: 10 Grad, bewölkt
Fotos: Sony rx100 /6 St.
Rad: Liteville

Unsere kleine Werkstatt musste mal wieder aufgeräumt werden, besonders die Werkzeugkisten, die wir den Flüchtlingen zur Verfügung stellen.
Eine Menge Zeit -und zwar eine angenehme – ging aber drauf bei einem Gespräch mit einem der Grundschullehrer, der mit dem Rad zur Schule kommt und es neben der Werkstatt untergestellt hat. Und ich hatte die Tür mit unserem Krempel zugestellt. So ergeben sich gute Gespräche… „Uffgeraumt“ weiterlesen

Mit Barfußschuhen biken?

Fahrer/innen: allein
Strecke: Lückner, Losheim, Stausee, Lückner
Dauer/Länge/Höhenmeter: 2:20 Std
Typ/Zweck: Fitness
Wetter: 8 Grad, sonnig
Fotos: Sony rx100 / 14 St.
Rad: Liteville

Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen. Gelegenheit, das Biken mit Barfußschuhen auszuprobieren. Als Vorbereitung schraube ich die Pins auf der linken Pedale um die Hälfte herunter, um eventuellen Beschädigungen und Abnutzungen vorzubeugen, vor allem, um im Vergleich zur rechten Pedale zu testen, ob der Grip mit niedrigen Pins ausreicht. „Mit Barfußschuhen biken?“ weiterlesen

Barfuß biken?

Jetzt ist er völlig übergeschnappt und zum Fakir mutiert – werden vielleicht viele von euch denken. Aber hinter der scheinbar verrückten Idee stecken ganz nüchterne, pragmatische Ideen, denen man sich normalerweise nicht zuwendet. Wer schon länger ab und zu Schmerzen in den Füßen verspürt, sucht nach Lösungen für das Problem. Von Orthopäden empfohlen waren das dann Schuhe mit besonderen Einlagen – ohne besondere Wirkung… „Barfuß biken?“ weiterlesen

Kürbissuppe zum Abschluss

Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge

Mieses Wetter: Nieselregen und kalt. Ob da jemand kommt? Aber ja! Wir waren den gesamten Vormittag beschäftigt mit Organisieren, Aufräumen und Sortieren, Reparieren. Drei Afrikaner und einige Syrer, Neuankömmlinge und „Alteingesessene“ waren da. Sie bekamen neue Räder, wir reparierten defekte und konnten so nochmal etwas Platz in der Werkstatt schaffen… „Kürbissuppe zum Abschluss“ weiterlesen